HOMMAGE A MUSEUM ABTEIBERG
Führung mit Miriam Breuer
Sonntag, 18. Dezember, 15 Uhr

Im Jahr 1902 wurde der Museumsverein gegründet. 1972 hat der damalige Museumsdirektor Johannes Cladders Jahresgaben initiiert. Heute feiert der Museumsverein sein 120-jähriges Bestehen mit der 50. Edition von Jahresgaben im 40 Jahre alten Museum Abteiberg mit der Jubiläumsausstellung HOMMAGE A MUSEUM ABTEIBERG.

Ausgangspunkt ist die Idee, diese verschiedenen Jahrestage zu würdigen. Die Folge davon ist die konzeptuelle Verbindung einiger für Museum und Verein historisch wichtiger Merkmale. Beispielsweise das besondere Konzept der Museumsarchitektur, die Grüne Schachtel von Marcel Duchamp als Bestandteil der Sammlung, sowie die von Johannes Cladders herausgegebenen Kassettenkataloge. Denn es zeigt sich eine Gemeinsamkeit, die alles vereint: den Raum!

Der Raum spielte in der Entwicklung des Gesamtkonzepts Museum Abteiberg eine wesentliche Rolle. Denn es ist eines der ersten, das Kunst, Raum, Ausstellungskonzept und Vermittlung als Ganzes denkt. Es ist der leere Raum, der Grundlage für Kreativität ist. So entwickelt Marcel Duchamp 1934 die Grüne Schachtel, um seinen Notizen und Zeichnungen rund um das Große Glas einen gemeinsamen Raum zu geben. Und Johannes Cladders wählt eine Kartonschachtel für die legendären Kassettenkataloge, die mehr sind als reine Ausstellungsdokumentation.

Aus diesen Überlegungen resultiert die HOMMAGE A MUSEUM ABTEIBERG, für deren Titel die Jahresgabe HOMMAGE A CLADDERS von 1984 Pate steht. 140 Künstler:innen, die seit 1972 an Jahresgaben beteiligt waren, wurden Pakete zugesandt. Inhalt ist eine Box aus Graupappe in den Originalmaßen der Grünen Schachtel mit einem Anschreiben darin und der Bitte, diese Schachtel zu bearbeiten. Die Resonanz ist enorm! Zurück kommen 66 Unikate in einer umfangreichen Bandbreite von Themen und Techniken. Viele Künstler:innen bringen so ihre Verbundenheit mit Museum und Verein zum Ausdruck.

Erstmalig in der Geschichte der Jahresgabeneditionen finden die Unikate in der Wechselausstellung ihren Platz. Die im Raum verteilten Stelen erlauben den 66 Exponaten ihren abgegrenzten Bereich. Ergänzend wird die Grüne Schachtel von Marcel Duchamp im Jahresgabenraum ausgestellt.

Das Projekt HOMMAGE A MUSEUM ABTEIBERG ist mehr als eine Ausstellung von Jahresgaben. Es ist Ausdruck einer jahrelangen förderlichen Zusammenarbeit von Museum, Künstler:innen und Verein und zollt der Museums- und Ausstellungsgeschichte am Abteiberg Respekt.

Anlässlich der Ausstellung erscheint der Katalog HOMMAGE A MUSEUM ABTEIBERG

Weitere Informationen unter www.mv-mg.de

Museum Abteiberg
x

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung >>>