5. EUROPÄISCHER TAG DER RESTAURIERUNG
16. Oktober, 14 – 15.30 Uhr

Am 16. Oktober 2022 veranstaltet der Verband der Restauratoren den 5. Europäischen Tag der Restaurierung in Deutschland. Das Museum Abteiberg beteiligt sich, wie auch in den vergangenen Jahren an diesem Programm mit einer Führung durch die Restaurierungswerkstätten.

In dieser Führung wird nicht nur die Gelegenheit gegeben, einen Blick hinter die Kulisse des Museums Abteiberg zu werfen, sondern soll auch in gemeinsamen Gesprächen das Berufsbild des/der Restaurator*innen deutlich vermittelt werden.

In den Restaurierungswerkstätten startend erfährt man Grundsätzliches zu Ausbildung / Studium und dem Museumsalltag. In den Sammlungsbereich übergehend werden einzelne Fallbeispiele von Restaurierungen präsentiert und beschrieben. So werden zum Beispiel äußerst empfindliche Materialien wie Polaroids, Langspielplatten und Shampoos vorgestellt, die von Künstlern verwendet wurden, die jedoch sehr schnell altern und Restauratoren vor konservatorische Herausforderungen stellen.

Die Führung bewegt sich dann weiter in den Außenbereich, wo aktuelle Restaurierungsprojekte an mehreren Großplastiken vorgestellt werden. Im Skulpturengarten des Museums Abteiberg endet das Programm und die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, den Skulpturengarten wie auch den angrenzenden Hans-Jonas-Park auf eigene Faust zu entdecken.

Die Teilnahme kostenfrei. Begrenzte Teilnahmezahl / Treffpunkt an der Museumskasse.

Abb. Probe zum Auflöseverhalten von Farbstoffen für das Kunstwerk „Black Bath – Two Waves Gently Touching Each Other“ von Rebecca Horn.

Veranstaltung buchen

5. Europäischen Tag der Restaurierung

16. Oktober, 14 - 15.30 Uhr

Verfügbar Tickets: 3
Der 5. Europäischen Tag der Restaurierung Ticket ist ausgebucht. Versuchen Sie ein Ticket an einem anderen Tag zu buchen.
Museum Abteiberg
x

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung >>>