SPIEGLEIN, SPIEGLEIN AN DER WAND
Themenführung mit Ulrike Engelke
So. 20. Februar, 11.30 Uhr

In der Kunst- und Kulturgeschichte kommt dem Spiegel schon lange eine große Bedeutung zu, verknüpft mit einem hohen symbolischen Gehalt.

Die Themenführung mit Ulrike Engelke soll zeigen, dass der Spiegel auch in der zeitgenössischen Kunst zur Geltung kommt. Allerdings wird er hier vom Objekt der Darstellung zum Material und Gegenstand der Kunst selbst. Hierzu wollen wir uns Werkbeispiele von Michelangelo Pistoletto, Martín Kippenberger, Rebecca Horn, Isa Genzken, Karin Sander, Heinz Mack und Marcel Broodthaers anschauen.

Führung mit Ulrike Engelke
Termin: 20. Februar um 11.30, Treffpunkt Kasse
Dauer: ca. 1 Std.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung. Es gilt die 2G-Regel und das Tragen einer FFP2 Maske.

Abb. Michelangelo Pistoletto, Attori e spettatori / Ragazzo che porta una chitarra, 1983-84, Foto: Museum Abteiberg

Ausverkauft!
Museum Abteiberg
x

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung >>>